ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

IHK entwickelt gemeinsam mit der Stadt Guben Ideen für die Altstadt

Die Altstadt Guben-Gubin ist ein beliebter Treffpunkt – auch zum 60. Treffen des Heimatbundes Guben.
Die Altstadt Guben-Gubin ist ein beliebter Treffpunkt – auch zum 60. Treffen des Heimatbundes Guben. FOTO: FOTO-Werner/rww1
Guben. Für die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes in der Stadt hat sich die Stadt Guben die Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) ins Boot geholt. Wie Pressesprecherin Susann Winter informiert, wird Anfang April über die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung bei der Einbeziehung der polnischen Seite beraten. pm/eb

Bereits stattgefunden hat Informationen aus der Stadtverwaltung zufolge ein Treffen, auf dem Möglichkeiten zur Unterstützung der Gewerbetreibenden in der Altstadt diskutiert wurden. Die Vertreterinnen der IHK schlugen beispielsweise einen Flyer vor, der Einkaufsmöglichkeiten und Freizeittipps wie Museen auflistet. Die Stadt konnte dazu bereits einen Entwurf vorlegen. Er soll in Hotels, Pensionen, Geschäften und Einrichtungen ausliegen. Die IHK bot an, den Flyer ins Polnische übersetzen zu lassen. Um mehr auf potenzielle Käufer aus Polen einzugehen, stellt die IHK der Stadt Guben demnächst Plakate zur Verfügung, die in polnischer Sprache zum Einkauf einladen.

Die Stadt Guben wird diese und weitere Ideen nun mit den Händlern diskutieren.