ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Humorvolle Blicke auf unseren Alltag

Seit neun Jahren begeistert das Seniorenkabarett "Die Herbstzeitlosen" der Volkssolidarität nicht nur das Gubener Publikum. Dieses Foto entstand bei einem Auftritt im Begegnungszentrum im vergangenen Jahr.
Seit neun Jahren begeistert das Seniorenkabarett "Die Herbstzeitlosen" der Volkssolidarität nicht nur das Gubener Publikum. Dieses Foto entstand bei einem Auftritt im Begegnungszentrum im vergangenen Jahr. FOTO: Ute Richter/utr1
Guben. "Alltag und andere Katastrophen" lautet das Motto des Kabaretts "Die Herbstzeitlosen". Die Premiere erfolgt am 15. April im Begegnungszentrum der Volkssolidarität, wofür schon jetzt Karten bestellt werden können. Ute Richter / utr1

Das Seniorenkabarett "Die Herbstzeitlosen" der Volkssolidarität startet am 15. April mit seinem neunten Jahresprogramm in das Jahr. Unter dem Motto "Alltag und andere Katastrophen" werden die Lachmuskeln der Zuschauer wieder stark beansprucht. Dabei gehen sie Fragen wie diesen hier in altbekannter Weise und mit viel Kreativität und Humor auf den Grund: Was bringt uns allen die Sicherheit am Flughafen? Ist die Sommerzeit noch erforderlich? Wozu ist der Regenschirm nützlich? Was bringt dem Mann eine gewonnene Urlaubsreise? Ist Sport wirklich gesund oder machen wir alles nur wegen de' Leut? Die Vorbereitungen für das neue Programm laufen seit dem vergangenen Jahr. Proben dafür finden wöchentlich im Begegnungszentrum der Volkssolidarität statt. 14 Mitglieder im Alter von 61 bis 85 Jahren treffen sich dann, um ihrem künstlerisch-humoristischen Hobby nachzugehen. Bei den Requisiten sind die Kabarettmitglieder alle gefragt und sind letztendlich dabei sehr kreativ. Zu den einzelnen Programmpunkten gibt es Vorschläge, die dann gemeinsam umgesetzt werden.

Geleitet wird das Kabarett von Anfang an von Ruth Zakrzewski. "Das macht einfach Spaß. Das Team ist prima. Und wenn die Zuschauer sagen, das war euer schönstes Programm, ist die Herausforderung für das kommende Jahr umso größer", so die Kabarettchefin. Mittlerweile ist das Seniorenkabarett weit über die Grenzen Gubens bekannt.

Im Januar 2016 haben die Herbstzeitlosen ihr zehnjähriges Jubiläum. Dann dürfen sich die Besucher auf einen Zusammenschnitt "Best of 10 Jahre" freuen, verspricht Ruth Zakrzewski.

Das Programm "Alltag und andere Katstrophen" wird 2015 ausschließlich im Begegnungszentrum der Volkssolidarität (Berliner Straße 35) gezeigt. Premiere ist am 15. April um 14 Uhr. Karten gibt es unter Telefon 03561 2255.