Das Motto des Abends lautet denn auch „Heiteres aus meinen Büchern“ .
Sigrid Suczek, Lehrerin für Deutsch und Russisch, „gelernte“ DDR-Bürgerin und freie Autorin, versteht es, den Alltagsgeschichten eine humvorvolle Seite abzugewinnen. Und das vertreibt am Mittwoch vielleicht auch die Sorgenfalten der Zuhörer.
Das Lesecafé finden Besucher übrigens über der Station „Innere 2“ .