| 16:13 Uhr

Soziales
Haus der Familie in Guben bekommt Unterstützung

Guben. Landkreis Spree-Neiße gewährt Zuschuss für die Planung eines Multifunktionsfeldes.

Das Haus der Familie (HdF) in Guben bekommt jetzt vom Landkreis Spree-Neiße finanzielle Unterstützung. Insgesamt 4900 Euro wurden für die Planung eines Multifunktionsspielfeldes bewilligt. „Wir hatten ja bereits mehrfach öffentlich angekündigt, dass wir uns anderweitige Unterstützer für die Umsetzung der notwendigen Baumaßnahmen suchen“, erklärt Kerstin Leutert-Glasche, HdF-Geschäftsführerin. Die Gubener Stadtverordneten hatten den Fördermittelantrag für den zweiten Bauabschnitt im März 2016 abgelehnt. Begründet wurde dies damit, dass der Verein eine öffentliche Zugänglichkeit der Anlage nicht garantieren könne.

Doch ohne die Fördermittel ist die Realisierung nicht möglich. Knapp 170 000 Euro soll der zweite Bauabschnitt insgesamt kosten. Herzstück ist ein Multifunktionsfeld, mit dem der Verein auch den Sportunterricht im Rahmen des Schulverweigerer-Projektes sicherstellen will.

Die finanzielle Unterstützung für die Planung wurde mit Erfolg beim Fachbereich Kinder, Jugend und Familie des Landkreises beantragt – so wie es alle anderen anerkannten Einrichtungsträger der Jugendarbeit auch können, erklärt Leutert-Glasche.

(sha)