| 02:34 Uhr

Händler locken mit Aktionen

Die Feuershow von "Ravenchild" fasziniert bei abendlichen Veranstaltungen. Am Samstag sind sie in Guben.
Die Feuershow von "Ravenchild" fasziniert bei abendlichen Veranstaltungen. Am Samstag sind sie in Guben. FOTO: zvg/Jörg Friebe
Guben. Mit dem Beginn der kühlen Jahreszeit lassen die Gubener Altstadthändler die Stadt wieder stimmungsvoll erleuchten und laden am Samstag von 17 bis 21 Uhr zum Abendshopping ein. "Unser Ziel ist es, das Einkaufen erlebbar zu machen", sagt Diana Priel von der Touristinformation. Michèle-Cathrin Zeidler / mcz

"Überall werden Kerzen stehen und Girlanden leuchten." Außerdem würden die Händler ihre Geschäfte für diesen Abend besonders gemütlich gestalten. Insgesamt 20 Händler nehmen am langen Altstadtsamstag teil.

Das Besondere: Auch Geschäfte, die sonst keine Räume in der Gubener Altstadt haben, sind vor Ort. "Gub Hut hat beispielsweise für diesen Abend ein Geschäft in der Frankfurter Straße 22 bezogen und präsentiert seine Hutkreationen", erzählt die Citymanagerin. Normalerweise finden Kunden das Geschäft, das Hüte und Mützen in einer eigenen Näherei herstellt, in der Cottbuser Straße. "Erstmals wird es in diesem Jahr auch eine Autovorführung auf dem Gubener Dreieck geben", verrät Diana Priel.

Seit 2009 findet in Guben zweimal im Jahr ein langer Altstadtsamstag statt - einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. "Mit dieser Aktion wollen wir den regionalen Handel bei den Leuten in Erinnerung bringen", so Diana Priel. "Der Internethandel boomt und die großen Einkaufszentren stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Da haben es die kleinen Händler auf den Marktplätzen nicht leicht."

Auch in diesem Jahr haben sich die Altstadthändler wieder einiges einfallen lassen. Einige Händler bieten ihren Kunden Sonderrabatte und Aktionen an, andere präsentieren neue Produkte oder die Herbstkollektion. "Der Bioladen Einladen kreiert extra für diesen Abend einen Apfelpunsch und bietet ihn zur Verkostung an", sagt Diana Priel. Auch sonst ist für das leibliche Wohl der Besucher durch Heidis Gesunde Kost und den Getränkehandel Otto Purz gesorgt. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Spielmannszug aus Neuzelle.

Natürlich darf auch in diesem Jahr das Gewinnspiel nicht fehlen. "Bei jedem Einkauf erhalten die Kunden einen Coupon, den sie an der Touristinformation abgeben können", erklärt Diana Priel. Die Gewinne werden von den Altstadthändlern gesponsert und gegen 20.30 Uhr unter allen Anwesenden von der 23. Gubener Apfelkönigin Lydia Günther verlost.

Auch an die Kinder haben die Altstadthändler gedacht. Die kostümierte Ballonkünstlerin Lilia Tschuck aus Forst ist in der Innenstadt unterwegs und gestaltet mit den jüngeren Besuchern Luftballons. Außerdem findet um 19.30 Uhr ein Lampionumzug statt. Der Zug wird angeführt von der Gubener Feuerwehr und startet auf dem Dreieck.

Die Feuerkünstler von Ravenchild aus Kathlow gelten als ein weiterer Höhepunkt des Programms, so Diana Priel. Die achtköpfige Truppe tritt in diesem Jahr zum ersten Mal beim langen Altstadtsamstag auf und will die Besucher um 20 Uhr mit auf eine Reise zu Licht und Feuer nehmen. Ravenchild kombinieren in ihren Shows Tanz und dynamische Feuer-Choreografie. "In diesen Auftritt ist auch die neue Gubener Apfelkönigin mit eingebunden", erzählt die Citymanagerin. Ihr maßgeschneidertes Festkleid soll an diesem Abend nämlich erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. "Lydia Günther wird wie der Phönix mit ihrem neuen Kleid aus der Asche emporsteigen", sagt Diana Priel schmunzelnd. Mehr will sie zu dem Kleid allerdings noch nicht verraten: "Es soll ja eine Überraschung bleiben."

Zum Thema:
Am Samstag laden die Händler aus der Frankfurter und Berliner Straße in Guben von 17 bis 21 Uhr zum Abendshopping ein. Für die Kunden gibt es Aktionen und Rabatte. Erstmals soll an diesem Abend auch das Festkleid der 23. Gubener Apfelkönigin präsentiert werden. Der Eintritt ist frei. (mcz)