Dezember, von 13 bis 15 Uhr. Darüber informiert Guwo-Geschäftsführer Martin Reiher. Im Rahmen des Pilotprojektes wurde aus einer Drei-Raum-Wohnung in der Friedrich-Engels-Straße 73 c eine Zwei-Raum-Wohnung. Die ehemalige kleine Küche ist jetzt ein großes Bad mit Wanne und Dusche. Das Kinderzimmer wurde zu einer offenen Küche umgestaltet. "Damit reagieren wir auf die geänderten Anforderungen des Wohnungsmarktes", betont Reiher. Bei entsprechender Nachfrage will die Guwo weitere Wohnungen grundrisshaft ändern.