ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Gubener und Gubiner Sänger bereiten Frauentag vor

Guben. Seit über zehn Jahren pflegt der Gubener Seniorenchor der Volkssolidarität Kontakte zum Gubiner Frauenchor „Luzyczanke“. „Es gibt viele schöne Erinnerungen an gemeinsame Chorauftritte in beiden Städten“, sagt Dietwald Kriegel, Leiter der Gubener Sangesgemeinschaft. red

Ein DankeschönSeit fünf Jahren begehen der Seniorenchor und der Gubiner Chor unter der Leitung von Danuta Karczmarek gemeinsam den Internationalen Frauentag im Begegnungszentrum der Volkssolidarität. In diesem Jahr seien dazu am 9. März als Gäste Vertreter der Seniorenbeiräte aus Guben und aus Gubin eingeladen, so Kriegel. "In Vorbereitung dieses Höhepunktes erhielten wir aus Gubin die Einladung, am 9. Februar eine gemeinsame Chorprobe in der Galerie des Kulturhauses zu gestalten. Unsere Gastgeber wollten damit danke sagen für die schönen Stunden im Begegnungszentrum der Volkssolidarität und die Auftritte in der Alten Färberei.Als die 33 Gubener Chormitglieder den festlich gestalteten Saal betraten, waren sie sehr überrascht, berichtet Kriegel. "Die herzlichen Begrüßungen mit temperamentvollen Liedern des Gubiner Chores, aber auch durch die Ehrengäste, unter anderem Irmgard Schneider vom Verein "Pro Guben", die stellvertretende Gubiner Bürgermeisterin, den Vertreter des Seniorenbeirates, den Leiter des Kulturhauses und eine Vertreterin des Lehrerverbandes, waren beeindruckend. "Wir haben gemeinsam schon viele Chorproben gemacht, aber mit welcher Lockerheit und Freude es an diesem Tag geschah, war spitze", so Kriegel.Vorfreude gewecktDas gemeinsame Einsingen, verbunden mit Atem-, Sprech- und Bewegungsübungen, und das zweistündige Singen von temperamentvollen Liedern in beiden Sprachen habe die Vorfreude auf weitere Begegnungen geweckt. "Diesen Tag werden wir nicht vergessen", sagt der Gubener Chorleiter. red