ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Gubener Sozialwerke mit Jahresüberschuss

Guben. Die Gubener Sozialwerke haben 2016 einen Jahresüberschuss von 181 000 Euro erzielt. Darüber informierte Geschäftsführer Martin Reihe in der jüngsten Sitzung des Haushaltsausschusses. Silke Halpick

Das sind 57 000 Euro mehr als noch im Jahr davor. Die Ertragslage sei zufriedenstellend, heißt es im Geschäftsbericht. Bei den Personalkosten gab es eine "starke Steigerung", wie Reiher erklärte. Als Gründe nannte er die Anhebung des Mindestlohnes für Pflegefachkräfte sowie die Einstellung von zehn zusätzlichen Mitarbeitern. Aus steuerlichen Gründen wurde der Geschäftsbereich "Essen auf Rädern" abgegeben. Die wirtschaftliche Lage der gemeinnützigen GmbH hat sich nach Auskunft der Geschäftsführung im Vergleich zu den Vorjahren "erheblich verbessert". Die Gubener Sozialwerke betreiben das Altenpflegeheim "Rosa-Thälmann" mit 76 Bewohnern im stationären Bereich, 24 im betreuten Wohnen sowie 15 Tagespflegegästen.