ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:11 Uhr

Gut Blatt
Gubener Skatfreunde „Süd-West“ eröffnen Saison

Zur Eröffnung der Saison trafen sich am Freitag 15 Männer.
Zur Eröffnung der Saison trafen sich am Freitag 15 Männer. FOTO: Ute Richter
Guben. „Gut Blatt“ hieß es am Freitagabend bei der Saisoneröffnung 2019/2020 der Skatfreunde „Süd-West“. Seit vielen Jahren treffen sie sich, um gemeinsam ihrem Hobby zu frönen. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren, als sich Gartenfreunde der Sparte „Süd-West“ und Besucher der dortigen Gartengasstätte trafen, um Skat zu spielen.

Seitdem das Gartenlokal geschlossen ist, treffen sie sich nun in der nahegelegenen Gartenanlage „Wiesengrund“.

Die Organisation hält der Gubener Wolfgang Kergel in den Händen. Er kümmert sich um die Buchhaltung, um die Einladungen und um alles Organisatorische. 15 Männer waren am Freitag gekommen, zogen ihre Lose, die sie dem jeweiligen Tisch zuordneten. Neue Karten wurden ausgeteilt. „Das ist wichtig, denn neue Karten rutschen viel besser“, weiß Wolfgang Kergel. Er erklärte noch einmal kurz die Regeln. Unsicherheiten gab es beim letzten Treffen wegen des Handspiels.

 „Es geht natürlich in erste Linie darum, dass man mit Gleichgesinnten seinem Hobby nachgeht. Aber die Freude und die Gemütlichkeit kommen auch nicht kurz“, so Kergel. Und das scheint zu funktionieren, sind doch viele der Herren schon seit Jahren mit dabei. Sie spielen stets um den Wanderpokal, den Dietmar Weise als erfolgreichster Spieler schon dreimal erspielte. Die nächste Skatrunde findet am 19. Oktober in der Gartengaststätte „Wiesengrund“ statt.

(ute)