ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Gubener Seniorenkabarett feiert seinen fünften Geburtstag

Ruth Zakrzewski vom Gubener Seniorenkabarett berichtet vom, Jubiläum ihrer Gruppe: „Die Herbstzeitlosen“, das Seniorenkabarett der Volkssolidarität hat jetzt seinen fünften Jahrestag gefeiert. Im Januar 2006 trafen sich Kulturinteressierte aus den Ortsgruppen der Volkssolidarität, um etwas Neues für die Mitglieder zu schaffen.

Es wurden die Vorstellungen, die Möglichkeiten, die Durchführbarkeit sowie das Interesse von den Mitgliedern angesprochen und abgeklärt.

Fazit dieser ersten Zusammenkunft war: “Wir wagen es und bereiten als erstes Programm als Versuchsprojekt, eine Veranstaltung zum Frauentag vor.„ Das Thema war auch schnell gefunden, wie es nicht anders sein konnte, zu diesem Anlass nannten wir es “Die armen Männer„.

Am 17. März 2006 war dann die Premiere. Da haben 46 Besucher das erste Programm aus der Kulturwerkstatt sehen können. Spritzige und provokante Sketche und Lieder huldigten die Frauen und zogen die Männer durch den Kakao.

Die Freude in den Gesichtern, das ansteckende Lachen ließen uns Akteure Lampenfieber und Aufregung schnell vergessen. Nun wagten wir uns an größere Programme heran.

So entstanden in den fünf Jahres des Bestehens jährlich anderthalbstündige Programme unter folgenden Thematiken: Darüber lachte die DDR, Wenn wir auch nicht jünger werden, Schön war die Jugend, Wenn einer eine Reise macht.

An dem Thema “Alltag - Zwischen Frühstück und Feierabend„ wird zur Zeit gearbeitet. Premiere dazu ist am 6. April dieses Jahres um 14 Uhr. Wie nicht anders zu erwarten, findet die Veranstaltung in unserem Begegnungszentrum Berliner Straße statt. Neben den großen Programmen gibt es kleine Programme und sogar Weihnachtsprogramme bei uns zu sehen. “Die Herbstzeitlosen„ - wie wir uns seit unserer Namensgebung im April 2007 nennen - werden auch weiterhin in den Ortsgruppen der Volkssolidarität und bei anderen Vereinen auftreten, wenn wir gefragt werden.

Den Akteuren, 14 an der Zahl, im Alter von 61 bis fast 92 Jahren macht diese Betätigung sehr viel Freude. Der Beifall unseres Publikums bestätigt uns in unserer fünfjährigen Arbeit, dass auch Ältere für Junge und Gleichaltrige Kulturelles bieten können.

Das Fazit unserer Jahresfeier war, das in 63 Veranstaltungen 3315 Besucher, bei großen Programmen, kleineren Veranstaltungen oder bei dem generationsübergreifenden Sommerfest der Volkssolidarität, anlässlich des 65. Jahrestages unseres Verbandes, unser Wirken sehen konnten. Einig waren sich alle Akteure auf unserer Fünf-Jahresfeier: Mit uns, dem Seniorenkabarett “Die Herbstzeitlosen„ ist weiterhin zu rechnen.

Wir freuen uns über einen Besuch bei unseren nächsten Veranstaltungen.