An diesem Tag soll den Kindern unter dem Motto "Sieben Hüte, sieben Tuche, sieben Fasern" spielerisch die Geschichte der Gubener Industriebetriebe näher gebracht werden. Los geht es um 10 Uhr auf dem Gelände der Städtischen Werke Guben, Grünstraße 20 a.

Nach der musikalischen Begrüßung können die Kinder sich sportlich betätigen, ihr Geschick bei Bastelarbeiten unter Beweis stellen oder in der Hutprobierstation testen, ob die Kreationen der Gubener Hutmacher heutigen Ansprüchen genügen. Für die Erwachsenen sind die Ausstellungen zur Geschichte der Gubener Tuche und des Chemiefaserwerkes geöffnet. Erwartet wird die amtierende Gubener Apfelkönigin, weitere Überraschungen sind geplant.