Mit einem neuen Imagefilm machen die Städte Guben und Gubin jetzt Werbung für die Doppelstadt. Präsentiert wurde der 1:32 Minuten kurze Streifen erstmals auf dem gemeinsamen Neujahrsempfang beider Städte.

Unter dem einleitenden Motto „So einfach lässt sich unsere Stadt nicht trennen – auch nicht durch einen Grenzfluss“ wurde vor allem der verbindende Charakter zwischen den beiden Städten in den Mittelpunkt gerückt.

Gezeigt werden Menschen von beiden Seiten der Neiße, die sich in der Doppelstadt begegnen, aber auch markante Gebäude wie die Stadt- und Hauptkirche. Kurze Abstecher führen den Betrachter ins Oldtimermuseum sowie ins Industrie- und ins Gewerbegebiet. Aber auch die reizvolle Umgebung der Stadt wird in Form einer Stippvisite am Deulowitzer See nicht vergessen. Am Ende gibt es noch ein paar Impressionen vom Frühlingsfest.

Produziert wurde der Werbefilm im vorigen Jahr mit Witz und Charme von der Firma Sons Of Motion Pictures aus Leipzig. Zu sehen ist er ab sofort auf den Internetseiten www.guben.de sowie auf der städtischen Facebook-Seite. Die ersten Reaktionen beim Neujahrsempfang waren positiv: So entlockte der Imagefilm den Besuchern der Veranstaltung so manchen Schmunzler. Am gemeinsamen Neujahrsempfang im Gubiner Kulturhaus nahmen rund 160 Gäste teil.