| 02:36 Uhr

Guben und Gubin geben nicht auf

Guben. Guben und Gubin haben für ihre Teilnahme an dem Wettbewerb "Die lebendigste Städtepartnerschaft" der Stiftung "Lebendige Stadt" eine Urkunde erhalten. "Dieses Mal haben wir leider nicht gewonnen, aber im nächsten Jahr werden wir uns wieder bewerben", so Fred Mahro, Bürgermeister der Stadt Guben, auf der Sitzung der gemeinsamen Kommission Eurostadt Guben-Gubin. Michèle-Cathrin Zeidler

"Über 300 Städte haben an dem Wettbewerb teilgenommen und meiner Erfahrung nach reicht es im ersten Versuch nie zum Sieg." Die Preissumme von 15 000 Euro sei das Mitmachen 2018 auf jeden Fall Wert. "Es liegt an uns, unsere Partnerschaft nachhaltig ins Gespräch zu bringen", sagte Mahro weiter. Die Stiftung sucht in dem Wettbewerb Städtepartnerschaften, die von Kreativität, Projektvielfalt sowie intensivem und inhaltsreichem Austausch geprägt sind und den Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Orte, Kulturen, Religionen und politischer Systeme fördern.