ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:05 Uhr

Ausschreibung
Kandidaten für Apfelmajestät gesucht

Guben. Der Marketing- und Tourismusverein (MuT) Guben sucht ab sofort wieder Kandidaten für das Amt der Apfelmajestät. Bis zum 11. August können sich Interessierte bewerben. Voraussetzung ist, dass die Kandidaten mindestens 18 Jahre alt sind  und in Guben oder der Gemeinde Schenkendöbern wohnen.

Neben Frauen sind für die Wahl auch Männer und Paare zugelassen. Ausdrücklich ausgeschlossen von der Kandidatur sind jedoch Personen, die sich mit „Zahlungspflichten gegenüber dem veranstaltenden Verein im Zahlungsverzug befinden“, heißt es in der Pressemitteilung. Das gilt offenbar für den Groß Drewitzer Marko Steidel, der sich bereits im Jahr 2016 zur Wahl stellte, nach seiner Niederlage jedoch den MuT verklagte und den folgenden Rechtsstreit vor dem Amtsgericht Guben verlor. Steidel hatte bereits Ende 2017 angekündigt, wieder kandidieren zu wollen. Aus dem Kreis der Bewerber wird beim Appelfest am 2. September die Apfelmajestät von den Festgästen gewählt. Bisher konnten sich nur Frauen durchsetzen, obwohl das auf ein Jahr befristete Ehrenamt seit 2016 auch für männliche Bewerber sowie Paare offensteht. Die Apfelmajestät präsentiert die Stadt und die Region auf Messen und anderen öffentlichen Veranstaltungen.

(sha)