(red/js) Sieben Veranstaltungen gibt es im Rahmen des Gubener Bücherfrühlings in der Gubener Stadtbibliothek. Den Auftakt macht am 20. Februar um 18 Uhr der Familienreisebericht „West-Kanada on the Road“ von Olaf Hoffmann (fünf Euro). Die Frage „Was gehört eigentlich in eine Hausapotheke?“ wird am 22. Februar um 16 Uhr beantwortet (Eintritt frei).  Kai-Uwe Küchler entführt seine Zuhörer am 5. März ab 19 Uhr nach Südafrika (Eintritt acht Euro,  Bibliotheksnutzer zahlen sechs Euro). „Hemingway und seine Katzen“ ist das Thema von Ursula Hüsing-Ewald am 8. März um 18 Uhr (fünf Euro). Am 9. März sind Kinder ab vier Jahre am Zuge: „Ein Löwe in der Bibliothek“ ist ab 16.30 Uhr im Bilderbuchkino zu bewundern; Eintritt frei. Krimitheater mit Franziska Steinhauer gibt es am 13. März „Aus für Ede – dem Einbrecher einen Schritt voraus“. Beginn ist um 19 Uhr (acht Euro, für Bibliotheksnutzer sechs Euro). RUNDSCHAU-Kolumnist Peter Blochwitz liest am 12. April satrische Plaudereien aus „13 Feiertage“. Beginn ist um 19 Uhr; Eintritt fünf Euro.