Am Samstag sammeln sich um 12 Uhr die Schnitterpaare am Ruschefleck und ziehen gegen 12.30 Uhr zur Mahd des letzten Getreides.

Anschließend wird auf dem Ruschefleck unter der Erntekrone getanzt und gefeiert. Am Sonntag gibt es zum Abschluss einen Frühschoppen.