ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:46 Uhr

Groß Drewitz feiert an drei Tagen die Ernte

Guben. Désirée Nick gastiert im Gubener WerkEins Die bekannte Entertainerin Désirée Nick kommt für eine kabarettistische Lesung aus ihrem aktuellen Buch „Gibt es ein Leben nach fünfzig? Mein Beitrag zum Klimawandel“ ins WerkEins des Fabrikvereins nach Guben. Die Veranstaltung findet am 9. cis

September um 20 Uhr statt. Nach der Lesung gibt es noch die Möglichkeit, sich ein Autogramm von der Künstlerin geben zu lassen, die dafür bekannt ist, dass sie nie ein Blatt vor den Mund nimmt. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 18 Euro.

Ferienkinder können Heimat kennenlernen

Ferienkinder können am Sonntag, den 31. Juli, an einer Kinderstadtführung durch Guben teilnehmen. Zusammen mit dem Marketing- und Tourismusverein Guben und der Stadtführerin Uta Welkisch wird spielerisch die Heimatstadt erkundet. Eltern und Erziehungsberechtigte der teilnehmenden Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren können kostenlos an dem etwa 90-minütigen Rundgang teilnehmen. Beginn ist um 14 Uhr an der Touristinformation, Frankfurter Str. 21. Die Teilnahme pro Kind beträgt drei Euro. Anmeldungen sind bei der Touristinformation unter der Rufnummer 03561/3867 erwünscht, heißt es vom Veranstalter.

Groß Drewitz feiert an drei Tagen die Ernte

Der Schenkendöberner Ortsteil Groß Drewitz feiert vom 19. bis 21. August sein Erntefest. Das Schmücken der Erntekrone, der Sensen und der Harken findet am Freitag statt. Samstag marschieren die Schnitterpaar aufs Feld zur letzten Mahd. Am Abend sorgt die Gruppe „Passat“ für Stimmung. Die „Lutzketaler Musikanten“ leiten dann am Sonntag beim Frühschoppen ab 10 Uhr musikalisch den Ausklang ein. Der Eintritt ist während des gesamten Erntefestes frei.

Fahrradcodierung bei der Polizei

Mitarbeiter der Beratungsstelle der Polizei führen am 27. Juli in der Zeit von 13 bis 17 Uhr die nächste Fahrradcodierung in der Polizeiwache Guben durch. Die Codierung erfolgt kostenfrei. Mitzubringen sind der Eigentumsnachweis sowie der Personalausweis. Kinder und Jugendliche haben eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern vorzulegen.