ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:34 Uhr

Gespräch mit Gregor Gysi
Gysi kommt nach Guben

In Cottbus plauderte der Publizist Hans-Dieter Schütt  in zwei ausverkauften Veranstaltungen im Weltspiegel mit Gregor Gysi über dessen Autobiographie "Ein Leben ist zu wenig".
In Cottbus plauderte der Publizist Hans-Dieter Schütt in zwei ausverkauften Veranstaltungen im Weltspiegel mit Gregor Gysi über dessen Autobiographie "Ein Leben ist zu wenig". FOTO: Michael Helbig
Guben. „Ein Leben ist nicht genug“ ist in Anlehnung an den Titel seiner Autobiografie ein Abend mit Gregor Gysi überschrieben, zu dem der Fabrik-Verein für Mittwoch, 19. September, ins Gubener Volkshaus einlädt.

Um 20 Uhr beginnt die Veranstaltung, bei der neben dem Gespräch auch Musik erklingen wird. Die Moderation übernimmt Dagmar Perschke. In Guben wird Gysi aus seinen zahlreichen Leben erzählen: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater.

Karten: Telefon 03561 431523 und auf www.fabrik-ev.de

(red/pos)