| 11:39 Uhr

Graffitijäger in Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt.. In frischen Farben erstrahlen mittlerweile auch viele Fassaden in Eisenhüttenstadt. Leider jedoch nicht lange. Dann kommen die so genannten Graffitikünstler und sprühen ihre Schmierereien an die Wände. Mit Kunst hat das in vielen Fällen nichts zu tun. (han / moz)

Das Ganze sieht nicht nur hässlich aus, sondern verursacht auch Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Es ist ganz einfach Sachbeschädigung. Damit soll jetzt Schluss sein. Die Experten der Firma Müller wollen den Schmierfinken nun als Graffitijäger zu Leibe rücken.
Mit modernster und umweltschonender Technik sind sie in der Lage, auf fast allen Oberflächen und sogar an Bäumen Graffitis zu entfernen, ab Ende Juli auch auf Fassaden, wobei gleich die Farbe mit erneuert wird.
Geschäftsführer Thomas Müller geht davon aus, dass sich mit diesen Investitionen in Höhe von etwa 13 000 Euro nicht nur sein Dienstleistungsangebot erweitert, sondern auch das Stadtbild schöner wird.