| 02:36 Uhr

Gesundes Familienwochenende in Grießen

Auf dem Familienwochenende des Netzwerkes Gesunde Kinder ging es um eine gesunde Ernährung.
Auf dem Familienwochenende des Netzwerkes Gesunde Kinder ging es um eine gesunde Ernährung. FOTO: Archiv Naemi-Wilke-Stift
Guben. 17 Kinder und 15 Erwachsene haben vor Kurzem drei erlebnisreiche Tage im Familienerholungszentrum in Grießen verbracht, schreibt Stefan Süß, Rektor vom Naemi-Wilke-Stift, in einer aktuellen Pressemeldung an die RUNDSCHAU. Dieses Familienwochenende war der Abschluss des Projektes "Finanzielle Bildung", das durch die Volksbank Spree-Neiße e. pm/mcz

G. mit einer Spende finanziert wurde.

Den Auftakt zum Wochenende des Netzwerkes Gesunde Kinder bildete am Freitag ein gemütliches Kaffeetrinken mit René Hammel von der Volksbank Spree-Neiße. Bei dieser Gelegenheit erzählte auch die 22. Gubener Apfelkönigin und Familienpatin Antonia Lieske von ihrer vergangenen Amtszeit.

Am Samstag lernten die Erwachsenen von einer Ernährungsberaterin viel zum Thema gesunde und preiswerte Ernährung. Die Kinder verbrachten ihren Vormittag auf dem Spielplatz und sammelten Feuerholz für das Lagerfeuer. Am Nachmittag erkundete die Gruppe dann zusammen den Naturlehrpfad in Grießen und besuchte den Aussichtspunkt zum Tagebau. Bei ihrer Rückkehr wartet im Zentrum bereits der Grill auf die Familien. "Da diese kleine Auszeit für die Familien sehr willkommen und angenehm war, könnte es solch ein Wochenende jetzt jedes Jahr geben", waren sich die Organisatoren Kathrin Lieske, Nadine Lange-Hartwig und Sarah Schulz einig.