Der Autor Ulrich Stephan sowie der Verleger Andreas Peter stehen allen Interessenten für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Von der Chronik wurden bereits etwa 100 Exemplare - also ein Drittel der Auflage - verkauft.
Bei der Veranstaltung wird der Öffentlichkeit auch erstmals Einblick in das kürzlich aus Dänemark nach Guben zurückgekehrte Foto-Album aus dem Kriegsgefangenenlager Groß Breesen gewährt.