| 02:36 Uhr

Geschichtenmobil kommt in Kerkwitz an

Kerkwitz. Das Geschichtenmobil der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa wird heute ab 18 Uhr in Kerkwitz erwartet. Zur Begrüßung haben sich zahlreiche Vertreter aus Kirche und Politik angesagt. Silke Halpick

Das Bläserensemble der Gubener Musikschule begleitet den Abend musikalisch. Ein Luther-Baum soll gepflanzt werden. Das Geschichtenmobil wird nach seiner Ankunft die Türen öffnen und die bis dahin gesammelten Geschichten zum Reformationsjubiläum präsentieren. Kerkwitz ist die 64. Etappe auf dem Europäischen Stationenweg. Am Donnerstag wird von 9.30 bis 21 Uhr gefeiert. Ein Reformationsmusical wird aufgeführt. Viele Schulklassen kommen zum Projekttag. Abends folgen ein deutsch-wendisches Volksliedersingen, eine ökumenische Andacht sowie ein Geschichtenabend, bei dem die Menschen aus der Region ihre persönliche Reformationsgeschichte erzählen.