ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:30 Uhr

Guben
Gemeinsames Lernen an der Europaschule

Guben.   Die Europaschule Marie und Pierre Curie ist seit diesem Jahr Pilotschule im Projekt „Schule für gemeinsames Lernen“. Darauf weist Jahrgangsleiterin Doris Zill hin. Schon im vergangenen Jahr habe sich die Schule für das Programm beworben und gehört im Schuljahr 2017/18 zu einer der 127 Schulen in Brandenburg, die bereits nach diesem Konzept arbeiten.

Ziel des Projektes ist es, Schüler mit Lernschwierigkeiten und Hochbegabte gemeinsam in einer Klasse zu unterrichten.