ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Gedenken auf dem Waldfriedhof

Guben.. Der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft wird in Guben am Sonnabend, dem 12. November, ab 10 Uhr auf dem Waldfriedhof gedacht. (red)

Zum Volkstrauertag wird neben dem Gedenken an zahllose Opfer aus zwei Weltkriegen auch an die Menschen erinnert, die Flucht oder Vertreibung nicht überlebten - nicht zu vergessen die Opfer von Krieg und sinnloser Gewalt in unseren Tagen.
An der Veranstaltung werden neben Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner auch Missionspastor Groß von der freikirchlichen evangelischen Kirchengemeinde und Vertreter der Bundeswehr teilnehmen.
Die Bürger sind zur Teilnahme aufgerufen, heißt es in einer Presseinformation.