ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:48 Uhr

Guben
Fußgängerbrücke bleibt für Verkehr tabu

Guben. Die Fußgängerbrücke in der Schulstraße in Guben soll nach der Sanierung weiterhin für den öffentlichen Fahrzeugverkehr gesperrt bleiben. Darüber informiert Bürgermeister Fred Mahro (CDU). Diese Entscheidung sei im Rahmen des Beteiligungsprozesses gefallen, heißt es.

Im Vorfeld gab es Diskussionen darüber, den Autoverkehr künftig möglicherweise von der Alten Poststraße durch eine Einbahnstraßenregelung durch die Schulstraße und über die Brücke zu leiten, um die Verkehrssituation an der Schule zu entspannen. Die Sanierung der Brücke soll in den Sommerferien 2018 erfolgen. Mit Kosten in Höhe von mehr als 160 000 Euro wird gerechnet. Finanziert wird die Sanierung aus Fördermitteln.

(sha)