ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

FUSSBall Guben holt sich die Punkte

Kreisliga 1. FC Guben II - Aufbau Eisenhüttenstadt II 5:1 (1:1) Mit Schützenhilfe der Gäste ging die Club-Reserve in der 9. Minute in Führung. FOTO-Werner

Der Befreiungsschlag eines Eisenhüttenstädters landetet am Bein seines Mannschaftskollegen, der den Ball entscheidend in Richtung Tor ablenkte. Aufbau steckte aber keineswegs auf und setzte mit schnellen Kontern Akzente. In der 23. Minute rettete Nitschke auf der Linie für seinen bereits geschlagenen Schlussmann. Zehn Minuten später mussten die Platzherren nach sehenswertem Angriff der Gäste den Ausgleich hinnehmen. Bis zur Pause spielte sich das Geschehen hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen ab, so dass es keine nennenswerten Torchancen gab.
Zu Beginn der zweiten Hälfte stellten die Gäste erneut ihre Torgefährlichkeit unter Beweis. Kaulisch musste sich des Öfteren lang machen, um seinen Kasten sauber zu halten. Mit zunehmender Spieldauer
kamen die Gastgeber besser in Tritt. Das verdiente 2:1 erzielte Hoffmann in der 69. Minute nach überlegter Vorarbeit von Dommenz. Den Gastgebern gelang es nur wenige Minuten später, den Vorsprung weiter auszubauen. Eine verunglückte Kopfballabwehr der Gäste auf Strafraumhöhe nutzte Nitschke eiskalt aus und verwandelte zum 3:1.
Nun war auch das Glück auf der Seite der Gubener, denn nach einem strammen Freistoß und einem misslungenen Rettungsversuch klatschte das Leder erst an den Innenpfosten und sprang von dort direkt in die Arme von Torwart Kaulisch (80.).
Im Gegenzug markierte Splitt nach Eingabe von Prüfer das 4:1. Diese Messe schien endgültig gesungen, aber die Club-Akteure legten unmittelbar vor dem Abpfiff noch einmal nach. Nitschke zog mit Ball am Fuß in Richtung Grundlinie, legte anschließend auf Beyer zurück, der mit dem 5:1 den Endstand herstellte. (mt)