ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Für einen guten Zweck Tennis gespielt

Guben.. Zu einer kleinen Tradition sind die Prominenten-Tennisspiele auf der Anlage des TC Blau-Weiß Guben geworden. (te)

Am Samstag fand bereits die dritte Auflage statt, bei der Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm, Ulrich Lepsch, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Spree-Neiße, sein Vorstandskollege Ralf Braun und der Unternehmer Klaus Schäfers zum Schläger griffen. Der Erlös des Spiels wurde beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit von der Sparkasse an Gubener Vereine und Institutionen überreicht. 2000 Euro erhielt die Stadt Guben selbst, jeweils 1500 gingen an die Musikschule und den Tennisclub. 350 Euro erhielten das Montessori-Kinderhaus und der 1. FC Guben, 300 Euro die Folkloregruppe.