| 13:00 Uhr

Guben
Friedhofssatzungwird geändert

Guben.

Auch in den Gubener Ortsteilen soll es künftig Urnengemeinschaftsgrabstätten mit namentlicher Kennzeichnung geben. Das haben die Stadtverordneten in ihrer Dezember-Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen. Eingebracht hatte den Beschluss die CDU-Fraktion. Zuvor wurde schon mehrfach darüber diskutiert, wie Klaus Schneider betont. Vor allem die Ortsvorsteher von Kaltenborn, Deulowitz und Schlagsdorf hatten dafür gekämpft. Die Friedhofssatzung soll nun kurzfristig geändert werden. Auch in der benachbarten Gemeinde Schenkendöbern sind anonyme und halbanonyme Bestattungen auf fast allen Ortsteilfriedhöfen möglich.