| 16:48 Uhr

Guben
Fred Mahro will antreten bei Wahl des Bürgermeisters

Guben. Fred Mahro wird bei der Bürgermeisterwahl in Guben antreten.

Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro will bei der bevorstehenden Bürgermeisterwahl als Kandidat antreten. Das kündigt er nun ganz offiziell bei der Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch an. Allerdings vorbehaltlich der Nominierung durch den CDU-Stadtverband, wie er einschränkt. Dieser will am 31. Januar tagen und im Anschluss daran einen Kandidaten benennen.

Andere Bewerber um den Posten gibt es bislang noch nicht, wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage mitteilt. Noch bis zum 15. Februar können Vorschläge eingereicht werden. Dazu berechtigt sind Parteien, politische Vereinigungen, Wählergruppen und Einzelbewerber. Ganz offensichtlich haben die Gubener Fraktionen  die Entscheidung des Rathauschefs abgewartet. Mahro leitet bereits seit sechs Jahren als Stellvertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters die Geschäfte der Stadt und gilt als Schwergewicht im Kampf um das Amt.

Gewählt wird in Guben am 22. April. Der bisherige Amtsinhaber Klaus-Dieter Hübner (FDP) verstarb Ende Dezember 2017.

(js/sha)