ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:13 Uhr

Fleisch und Wurst ganz schlachtfrisch

Der Atterwascher Bauernhof von Ulrich Schulz hat sich einen guten Namen gemacht. Anfang November begann wieder die Saison für den Hofladen, der frische Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der Hausschlachtung anbietet. (fw)

Viele Kunden nutzen jeden Freitag die Angebote, die schlachtfrisch auf den Ladentisch kommen. Von der Rinderproduktion bis zur Roulade - alles ist übersichtlich, nachvollziehbar und zu guter Letzt schlachtfrisch für die Kunden von Ulrich Schulz. Besonderes Augenmerk richtet er auf die Fütterung der Tiere und setzt Futter aus eigener Produktion ein. Schweine stallt er als Läufer ein und versorgt sie ebenfalls mit Futter aus kontrolliertem Anbau. „Das zahlt sich in der Qualität des Fleisches aus“ , sagt Ulrich Schulz. In der Saison schlachtet er montags und lässt die Fleischteile einen Tag abhängen. Mittwochs und donnerstags werden Fleisch- und Wurstspezialitäten produziert und freitags ab 8 Uhr im Hofladen, Dorfstraße 18a, zum Verkauf angeboten. Dabei kommt ein komplettes Sortiment auf den Ladentisch.
Doch seit jeher und zunehmend gibt es einen Renner: „Das ist und bleibt die beliebte Grützwurst“ , sagt Ulrich Schulz. Er setzt die Traditionen der Hausschlachtung fort. „Es gibt keine langen Transportwege, keine Zwischenlagerung und auch keine Kühlprobleme“ , nennt der Landwirt weitere Vorteile der Hausschlachtung. Noch bis April geht für ihn die Saison. Dann widmet er sich wieder verstärkt der Aufzucht seiner Tiere.