ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Fast wie im Urlaub

Wer einmal so einen richtig dicken Verkehrsstau „genießen“ will, fährt normalerweise am ersten Sommerferienwochenende in den Süden oder an die Ostsee. In Guben aber ist so viel Aufwand jetzt gar nicht mehr nötig. Jan Siegel

Hier gibt es nicht nur den „Urlaub für Daheimgebliebene“ bei der RUNDSCHAU-Sommertour. In der Neißestadt wurde in diesem Jahr auch der „Stau für Daheimgebliebene“ organisiert.
Straßenbauer und Stadtverwaltung haben sich mit Einfallsreichtum eine Menge roter Ampel-Überraschungen einfallen lassen, um das Verkehrschaos rund um die Altstadt am Kochen zu halten.
Ein Traum für alle Stau-Fetischisten. Wer auch ohne Stau leben kann, findet's nur öde.