| 02:38 Uhr

Fachausschüsse sind klassische Männerdomäne in Guben

Guben. Eine klassische Männerdomäne in der Gubener Stadtverordnetenversammlung (SVV) ist die Leitung von Fachausschüssen. Aktuell werden sieben Fachausschüsse von Männern geleitet. B.M.

In zweien halten Frauen den Vorsitz: Kerstin Nedoma (Die Linke) leitet den Hauptausschuss, Christiane Fritzschka (CDU) den Ausschuss Haushalt und Vergabe.

Kerstin Nedoma gehört bei der Leitung der vor jeder Stadtverordnetenversammlung zu den eingebrachten Beschlussvorlagen der Verwaltung zu hörenden Fachausschüsse zu den erfahrensten Strateginnen: In der Legislaturperiode 1998 bis 2003 leitete sie den Fachausschuss Soziales, Bildung, Jugend und Kultur (SBJK). In der Legislaturperiode 2003 bis 2008 übernahm Christiane Fritzschka für die CDU als damals wie heute zweitstärkste Fraktion der SVV den Vorsitz des SBJK. Kerstin Nedoma leitet seit 2003 den Hauptausschuss.

In der Legislaturperiode 2003 bis 2008 leitete mit Christine Knappik (PDS/Die Linke) auch erstmals eine Frau den Fachausschuss Umwelt, Verkehr, Ordnung, Sicherheit und Europaangelegenheiten. Zu keiner Zeit war das Engagement der Frauen als Vorsitzende der vor der SVV zu hörenden Fachausschüsse stärker.