ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Europaschüler suchen Putz- oder Büroarbeit für einen Tag

Guben.. Die rund 80 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Europaschule „Marie & Pierre Curie“ wollen helfen. Deshalb beteiligen sie sich am 9. Juli an der „Aktion Tagwerk“ . (red)

Dieses Projekt engagiert sich für Hilfsorganisationen in acht afrikanischen Ländern, zum Beispiel in Burundi, Angola und im Sudan. Dort werden dringend Spenden für die Trinkwasserversorgung, den Bau von Schulen und die ausreichende Ernährung von Kindern benötigt.
Deutschlandweit findet die Aktion bereits in der kommenden Woche statt. Doch weil die Europaschüler noch Unterricht haben, wollen sie ihr Scherflein zu dem Projekt an einem der letzten Tage vor den Sommerferien beitragen. Dann wollen sie ihren Schultaschen gegen Rasenmäher, Putzlappen und Wischeimer austauschen. „Doch dafür brauchen wir für einen Tag einen Arbeitsplatz“ , schreibt Veronica Fischer aus der Klasse 12.1. Alle Arbeitgeber und Einwohner aus Guben und Umgebung sind deshalb gebeten, die Schüler mit Arbeit zu überhäufen. „Den Lohn spenden wir komplett. Wenn Sie einen Tag junge, nicht wählerische Arbeitskräfte für Haushalt, Garten oder auch Büro suchen, dann rufen Sie bitte die Europaschule an, Telefon (03561) 68 56 10, Fax 68 56 17“ , heißt es in der Zuschift.