ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Einschleusung verhindert

Guben.. Der Bundesgrenzschutz (BGS) wurde am Montag um 22.20 Uhr durch polnische Kollegen telefonisch und durch das Abschießen von Leuchtraketen über eine Einschleusung durch die Neiße am südlichen Ortsausgang von Guben informiert. (red)

Durch den sofortigen gemeinsamen Einsatz von BGS und Zoll gelang es, in und um Schlagsdorf insgesamt sechs Ukrainer und drei Vietnamesen als geschleuste Personen und zwei Polen als Schleuser festzunehmen. Zwei Vietnamesen sowie ein Schleuser saßen abfahrtbereit in einem Auto, das ebenso wie das am Ufer gefundene Schlauchboot sichergestellt wurde.
Der polnischen Grenzschutz nahm am gegenüberliegenden Neißeufer noch einen weiteren Schleuser fest.