ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Einreise gescheitert

Schlagsdorf.. Die Insassen eines polnischen Reisebusses, die in den Abendstunden des Donnerstags nach Deutschland einreisen wollten, wurden am Grenzübergang Gubinchen durch polnische und deutsche Beamte kontrolliert. (red)

Dabei stellten die Kontrollkräfte bei einem 42-jährigen polnischen Staatsangehörigen fest, dass in dem vorgelegten polnischen Reisepass das Lichtbild ausgewechselt worden war. Die weitere gemeinsame Befragung ergab, dass der Reisende keinen eigenen gültigen Pass besaß und sich nur mit einem vorläufigen englischen Führerschein ausweisen konnte.
Dafür bekam der Mann eine Anzeige wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und wurde im Anschluss an den polnischen Grenzschutz übergeben. Der Bus konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen.