Die Ausstellung von und über Menschen - chronisch mehrfach geschädigten suchtkranken Frauen und Männern -, die ihr Leben in einem soziotherapeutischen Dauerwohnheim verbringen, fand bisher regen Zuspruch.