| 02:36 Uhr

Einfach unangebracht

Jürgen Scholz
Jürgen Scholz FOTO: Angelika Brinkop (LAS)
Übrigens. Es gibt Dinge, die sind zu bestimmten Zeitpunkten einfach unangebracht. Sahnetörtchen schlecken, wenn der Kollege fastet. Jürgen Scholz

Zum Beispiel. Oder Zigarette anzünden, wenn der Bekannte nebenan gerade mal wieder mit dem Rauchen aufhört. Oder "Ich wollt', ich wäre ein Huhn…" singen in der Nähe von Geflügel haltenden Zeitgenossen. Könnte passieren, dass man dann wochenlang in einen Hühnerstall gesperrt wird, ohne absehbare Aussicht auf Ausgang und frische Luft. Verschärfte Sicherheitsverwahrung sozusagen. Eingepfercht mit frustrierten Zeitgenossen, die schon lange keinen Wurm mehr gesehen haben, sich einfach nicht aus dem Weg gehen können und deshalb eine neue Hackordnung ohne Limit zelebrieren. Nein, es geht nicht um Büroalltag...