ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:45 Uhr

Schenkendöbern
Dorf-Euro richtet sich nach Einwohnerzahl

Schenkendöbern. Der „Dorf-Euro“ der Gemeinde Schenkendöbern ist ein fester Beitrag, der jährlich an den Ortsvorsteher ausgezahlt wird und den Ortsteilen zur freien Verfügung steht. Das stellt Gemeindevertreter Hanni Dillan von der Fraktion Gemeinde Schenkendöbern klar.

Die Höhe richtet sich nach der Einwohnerzahl. Neben einem Grundbetrag von 50 Euro gibt es zusätzlich einen Euro pro Kopf. Ausschlaggebend ist die Einwohnerzahl am 1. Januar eines jeden Jahres. Die Gemeindevertreter werden auf ihrer Sitzung am Dienstag über die Auszahlung für 2018 beschließen, so Dillan. Eine Satzung, die unter anderem die Förderung von Ortsteilen bei besonderen Jubiläen vorsieht, ist bisher nur ein Vorschlag der Fraktion. Dieser fand auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses aber bereits große Zustimmung, wie Dillan betont.