| 02:37 Uhr

Doku-Regisseur auf Rechere in Guben

Guben. Dokufilm-Regisseur Andreas Voigt war in der vergangenen Woche auf Recherchereise in Guben zu Gast. Hintergrund ist ein geplanter Film über die Grenzregion zwischen Deutschland und Polen, der möglicherweise im kommenden Jahr gedreht werden soll. Daniel Schauff

Bereits kurz nach der Wende hatte Voigt einen Film über die Region gedreht und dabei unter anderem eine Mitarbeiterin im Chemiefaserwerk begleitet ("Grenzland - eine Reise"). Um sie für einen neuen Film wiederzufinden, half die LAUSITZER RUNDSCHAU Voigt mit einem Artikel. Ein Besuch des Regisseurs in der heutigen Heimatstadt von "Carla" steht ebenfalls auf Voigts Plan in seinem Recherchejahr, ebenso weitere Besuche in Guben.