| 02:36 Uhr

Die Schriftkünstler in der DDR

Eisenhüttenstadt. Gebrauchsgrafik in der DDR ist Thema eines Abendvortrags im Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt am Donnerstag, 29. Juni, um 18 Uhr. red/js

Die Grafikerin Lena Haubner nimmt dafür Schrift und Typografie unter die Lupe. Der Vortrag findet im Rahmen der Sonntag beginnenden Sonderausstellung "Masse und

Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR" statt.