Drei engelhafte Wesen gehen in "tiefgründigen und hochgeistigen Analysen" der Frage nach, warum es keine Engel mehr gibt - gerade in einer Zeit, in der die Welt in Chaos und Unfrieden versinkt und die Menschen extrem verängstigt und verunsichert sind. Und kommen zum Ergebnis, dass nur guten Menschen geholfen werden könne. Die drei Engel wollen also das Gewerbe der geflügelten Bodyguards zeitgemäß neu organisieren und haben sich die Aufgabe gestellt, vor allem die Kanzlerin zu unterstützen. Die Kabarett-Vorstellung beginnt heute um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) und kostet nach Angaben des Fabrik-Vereins an der Abendkasse 15 Euro.