| 01:05 Uhr

Den nächsten Auftritt gibt’s beim Appelfest

Groß Gastrose.. Seit drei Jahren gibt es nun schon den Country-Club „Hill billy stompers“ . Auslöser für seine Gründung war das Dorffest in Groß Gastrose im Jahr 2000, als dort eine Country-Band auftrat und drei der heutigen Mitglieder die ersten Linedance-Schritte wagten. (ub)


Danach wurde eine Tanzlehrerin organisiert und der erste Kurs in Grießen veranstaltet. Die darauffolgenden Kurse fanden in Groß Gastrose und Kerkwitz statt. Von da an wuchs der Club von anfangs neun Mitgliedern auf mittlerweile 21. Sie kommen aus Gastrose, Guben, Kerkwitz, Groß Drewitz sowie Groß Gaglow.
Seit Herbst 2002 gibt es auch eine zweite Gruppe, die Linedance in Guben praktiziert. Diese hat bereits den zweiten Kurs absolviert.
Auftritte gab es anfangs nur bei Rentner-Weihnachtsfeiern in der Umgebung. Inzwischen werden aber regelmäßig Firmen- und Familienfeste mitgestaltet, zum Beispiel in Guben oder Cottbus. Ihren nächsten Auftritt haben die „Hill billy stompers“ in Guben beim Appelfest.
Der Club bietet in einheitlichem Outfit eine Show mit abwechslungsreichen Tänzen in verschiedenen Formationen. Neben dem eigentlichen Programm bietet der Club auch die Möglichkeit, den Gästen innerhalb kurzer Zeit einen einfachen Tanz beizubringen.
Was genau ist eigentlich „Linedance“ ? Linedance ist eine festgelegte, sich wiederholende Figurenfolge, die einzeln in Linien neben- und hintereinander getanzt wird. Durch Synchronität wird die Formation wieder zu einer Einheit. Linedance ist auch zu vergleichen mit dem Discodance der früheren Jahre (Electric Slide, Tush Push).
Um mit einer Gruppe mittanzen zu können, muss man also die Schrittfolge der Tänze kennen. Natürlich gibt es auch einfache Tänze mit nur 16 Schritten, manche haben es auch ganz schön in sich.
Des Weiteren versteht man unter Linedance auch die Tänze coupledance (Paartanz) und contradance (Contratanz), die ebenso eine Figurenfolge darstellen. Seit einem Jahr ist Linedance sogar eine Sportart.
Wegen der immer größer werdenden Zahl der Linedance-Fans findet in Guben am 18. Oktober im „Krähenbusch“ eine Linedance-Party statt. Dazu wurde der Sänger Country-Joe aus Luckenwalde eingeladen. Wer neugierig ist, hat dort die Gelegenheit, einmal einen Blick zu erhaschen und es vielleicht selbst einmal auszuprobieren.
Kontakt: „Hill billy stompers“ , E-Mail: u.braesel@t-online.de; Telefon (035692) 3 18.