ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:13 Uhr

Defektes Kabel löste Brand in Kaltenborner Wohnhaus aus

Dachstuhl eines Wohnhauses in Guben-Kaltenborn ausgebrannt
Dachstuhl eines Wohnhauses in Guben-Kaltenborn ausgebrannt FOTO: Jörg Ciszewski (SEN)
Guben. Die Ursache für den Brand in Kaltenborn am vergangenen Dienstag ist ein defekter Stecker eines Stromkabels gewesen. Das teilt Polizeisprecher Torsten Wendt am Freitag mit. cis

Das hätten die polizeilichen Ermittlungen am Donnerstag und Freitag vor Ort ergeben. Bei dem Feuer ist das Dach eines Einfamilienhauses in der Kaltenborner Dorfstraße komplett zerstört worden. Das Haus ist unbewohnbar. Die einzige Bewohnerin, eine 70-jährige Frau, ist bei Verwandten untergekommen.