| 02:33 Uhr

Das Kraftwerk im Licht der blauen Stunde

Jänschwalde. In der Galerie auf der 12. Etage des Kraftwerkes Jänschwalde zeigt der Fotoclub der AWO-Seniorenbegegnungsstätte Amt Peitz ab kommenden Montag, 13. März 2017, Aufnahmen des Kraftwerkes Jänschwalde im Licht der blauen Stunde. red/dst

Unter dem Titel "Die Schönheit des Sachlichen zur blauen Stunde" präsentieren sieben Mitglieder des Fotoclubs 50 Bilder, die am 10. Oktober 2016 zur blauen Stunde, dem Übergang vom späten Nachmittag in den Abend, vom Kraftwerk Jänschwalde entstanden sind. "Das spezifische Licht in der Dämmerung und die Beleuchtung der Anlagen wirken wie ein Make-up, die Anlagen sind der gängigen Tagesansicht entrückt. Die technische Komplexität der Anlagen wird ungewohnt sichtbar", beschreibt Dr. Karl-Fritz Mühler, Mitglied des Fotoclubs, die Besonderheit dieser Aufnahmen.

Die Fotos zeigen die Kraftwerksanlagen von außen und ihre Einbettung in die Umgebung.