ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Das ist nur der Biorhythmus

Nein, es ist nicht nur diese leichte Verwirrung am Morgen, die mich nach der Zeitumstellung ein wenig aus dem Gleichgewicht bringt. Diese Frage, ob es nicht vor ein paar Tagen um dieselbe Zeit noch dunkel war.

Nein, es ist mehr. Zum Beispiel die Tatsache, dass ich so gegen 11 Uhr eigentlich schon Appetit auf mein Mittagessen verspüre. Und habe ich nicht kurz nach 17 Uhr schon das erste Mal herzhaft gegähnt? In der Tat kann, wie Wissenschaftler längst bewiesen haben, die Zeitumstellung unseren Biorhythmus durcheinander bringen. Bis wieder alles seinen geregelten Gang geht, können zwischen vier und 14 Tage vergehen. Wenn Ihr Kollege also heute eine Stunde eher Feierabend machen will, denken Sie daran: Das ist nur sein Biorhythmus!