ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:54 Uhr

Frauentag in Guben
Dankeschön für Helferinnen

Ein buntes Programm mit Musik,Show und Tanz ,unter dem Motto,Rosen für die Frauen,gestalteten die Stadt Guben.AWO und Volkssolidarität am Donnerstag Nachmittag den Frauentag für ihre Mitglieder und Freunde.Zu Beginn der Veranstaltung gab es Dank und Blumen für aktive und immer hilfsbereite Frauen,der AWO und VS.Nach dem Kaffeetrinken überzeugte Natalie Lament und Ronny Gander mit Stimme und guter Laune das Puplikum.Die Stimmung im Saal war grossartig und von Beginn an wurde mit gesungen und getanzt.Im Foto 1 Renate Bossack mit den gewürdigten Frauen der AWO v.lMargot Grundmann,Irmgart Rothe,Sigrid Richter und Heidi Kucher.Von der VS wurden Frau Marlis Blis und Antje Schulz geehrt.
Ein buntes Programm mit Musik,Show und Tanz ,unter dem Motto,Rosen für die Frauen,gestalteten die Stadt Guben.AWO und Volkssolidarität am Donnerstag Nachmittag den Frauentag für ihre Mitglieder und Freunde.Zu Beginn der Veranstaltung gab es Dank und Blumen für aktive und immer hilfsbereite Frauen,der AWO und VS.Nach dem Kaffeetrinken überzeugte Natalie Lament und Ronny Gander mit Stimme und guter Laune das Puplikum.Die Stimmung im Saal war grossartig und von Beginn an wurde mit gesungen und getanzt.Im Foto 1 Renate Bossack mit den gewürdigten Frauen der AWO v.lMargot Grundmann,Irmgart Rothe,Sigrid Richter und Heidi Kucher.Von der VS wurden Frau Marlis Blis und Antje Schulz geehrt. FOTO: Roswitha Werner
Guben. Ein buntes Programm mit Musik, Show und Tanz unter dem Motto „Rosen für die Frauen“ haben die Stadt Guben, die Arbeiterwohlfahrt und die Volkssolidarität am Donnerstagnachmittag gestaltet. Zu Beginn der Veranstaltung gab es Dank und Blumen für aktive und immer hilfsbereite Frauen beider Sozialverbände.

Renate Bossack würdigte von der Awo Margot Grundmann, Irmgart Rothe, Sigrid Richter und Heidi Kucher (v.l.).Von der Volkssolidarität wurden Marlis Blis und Antje Schulz geehrt. Nach dem Kaffeetrinken überzeugten Natalie Lament und Ronny Gander mit Stimme und guter Laune das Puplikum. Die Stimmung im Saal war grossartig, es wurde mitgesungen und getanzt.⇥ Foto: FOTO-Werner