| 02:35 Uhr

Daniela Reich legt Mandat nieder

Guben. Die Stadtverordnete Daniela Reich (CDU) legt ihr Mandat nieder. Als Grund nennt sie ihren Wegzug aus Guben. Silke Halpick

Damit erlischt auch das Abgeordnetenmandat. Reich ist seit 2014 Stadtverordnete. Diese Zeit empfinde sie im Rückblick "spannend" und als "Aufregung pur", vor allem auch wegen der Bürgermeisterwahl. Positiv bewertet sie die große Bürgerbeteiligung an den Sitzungen der Stadtverordneten, was sie als Zeichen für Interesse an der Kommunalpolitik deutet. Ihr Nachfolger soll vom Wahlausschuss am kommenden Dienstag, um 16.30 Uhr, im Rathaus benannt werden.