| 02:36 Uhr

Chor starten mit Proben nach der Sommerpause

Guben. Kaum ist die Norddeutschland-Tour beendet, starten mit dem neuen Schuljahr die Ensembles der Klosterkirche Guben wieder ihre wöchentliche Probenarbeit. Ausnahme bleibt der Choral-Event-Chor für Kinder von zwölf bis 14 Jahren, für den sich keine Kinder gefunden haben. red/js

"Sollten sich Interessenten in diesem Alter finden, gerade in Richtung gemeinsames Singen zur Adventszeit, dann bitte melden", lädt Kirchemusiker Hansjürgen Vorrath ein.

Der Chor der Klosterkirche für Sänger ab 14 Jahre wird zunächst das Programm für die Konzerte zum Reformationsjubiläum in Burg (29. September) und Guben (8. Oktober) wiederholen. Dabei handelt es sich vorrangig um mehrstimmige Choräle von Martin Luther. Aber es wird auch schon für die diesjährige Adventsmusik am 16. Dezember geübt. Die leicht singbaren Lieder seien "ideal für Neueinsteiger, die uns herzlich willkommen sind", so Vorrath. Beginn für die wöchentlichen Proben des Chors der Klosterkirche ist kommenden Dienstag, 5. September, um 19.30 Uhr im Pfarrhaus (Alte Poststraße 67).

Die kleinsten Sänger, Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren, treffen sich wieder jeweils montags um 16 Uhr im Pfarrhaus - allerdings erst ab dem 11. September.

Der Bläserkreis der Klosterkirche hat mit seinen wöchentlichen Proben nach den Sommerferien bereits schon begonnen, ist aber jederzeit offen für neue Stimmen. Geprobt wird jeweils montags von 19.30 bis 21 Uhr, ebenfalls im Pfarrhaus.

"Wer gern dabei sein möchte, aber nicht regelmäßig an den Proben teilnehmen kann", so Vorrath, für den werde sich sicherlich eine Lösung finden. Das gelte auch für Fragen zum Beispiel zur Kinderabholung.

Kontakt: Telefon 0162 5675102