Sie liegen zurzeit aber an der Tabellenspitze und man darf gespannt sein, ob die Chemie- Mannschaft wie schon oft für eine Überraschung in Frankfurt sorgen kann.
Ebenfalls nach Frankfurt aber in die Brandenburghalle fahren die Mädchen der weiblichen Jugend D (Jg 93/94) , dort findet die jährliche Leistungsüberprüfung der Landesleistungsstützpunkte statt. Neben Athletik-Tests wie 30 Meter Sprint, 30 Meter Dribbling und 30 Meter Slalom/ Balldribbling werden die Techniken beim Schlagwurf mit Stemmschritt und Finten bewertet. Zum Abschluss gibt es ein Handballturnier, wobei die Spielerinnen in ihrer Spielfähigkeit bewertet werden. (H.A.)