| 02:35 Uhr

Bürgermeister besiegeln aktive Zusammenarbeit

Guben/Gubin/Laatzen. Die Städte Guben, Gubin und Laatzen verbindet eine 25-jährige Städtepartnerschaft. Ihren Willen zu einer weiteren aktiven Zusammenarbeit haben alle drei Bürgermeister bei den Feierlichkeiten in Laatzen (Niedersachsen) am vergangenen Wochenende schriftlich besiegelt. red/sha

Bartlomiej Bartczak, Gubins Bürgermeister sieht die Zukunft Europas in den Begegnungen der Menschen. "Menschen zusammenzubringen, das ist die Investition in die Zukunft", sagte er. Das sei die Veränderung Europas von unten. Einen Appell für ein friedliches Miteinander sprach Fred Mahro, amtierender Bürgermeister der Stadt Guben, aus. "Die Identität Europas kann nur in den Städten und Gemeinden Europas wachsen und walten - also in jenen Strukturen, die wir - egal ob in Frankreich, in Polen oder in Deutschland - aktiv gestalten." Mit in Laatzen waren auch viele Vereine der Stadt Guben, wie die Folkloregruppe, der Förderverein zum Wiederaufbau der Stadt- und Hauptkirche, die Kunstgilde, der Seniorenbeirat, Vertreter des ESV Lok Guben und des Heimatbundes. Auf dem Programm standen unter anderem Besichtigungen, Stadtführungen und vielfältige Begegnungsmöglichkeiten.